ERASMUS-Programm

Ansprechpartnerin

Eva Zerz

Name

Eva Zerz

Beauftragte für das ERASMUS-Programm Mathematik

Telefon

work
+49 241 80 94544

E-Mail

E-Mail
 

Incomings

Bitte füllen Sie am Ende Ihres Aufenthaltes in Aachen das
Transcript of Records aus. Danach vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Ihrem Betreuer (Prof. Hiß/Noelle/Steland/Zerz), um das Transcript of Records auf Richtigkeit zu überprüfen. Nachdem das Formular unterschrieben und gestempelt wurde, senden Sie bitte eine Kopie an das RWTH International Office und reichen das Original bei Ihrer Heimatuniversität ein.

 
25.04.2016
 

Aktuelle Informationen Outgoings - Interessenten fuer WS 2017/18 und SS 2018

Bitte lesen Sie die ausführlichen Informationen des International Office (IO) gründlich durch.

Die meisten Erasmus-Kooperationen werden von Prof. Zerz betreut.
Dies gilt nicht für folgende Relationen:

Melden Sie sich bitte beim zuständigen Betreuer (mit Angabe von Studiengang, Semester, Nebenfach, Wunschland oder -stadt). Je früher, desto besser stehen die Chancen auf Ihren Wunschstudienplatz!

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2017(Noelle), 28. Februar 2017 (Zerz).

Im Zeitraum November-Januar finden mehrere Info-Termine beim IO und bei Prof. Zerz statt.

 

Aktuelle Informationen

finden Sie auf der Internetseite von:

 

Rund um das ERASMUS-Programm

Wann ins Ausland?

Am besten eignen sich die ersten beiden Semester des Master-Studiums.
Für Bachelor-Studierende empfiehlt sich das 5. Semester.
Lehramts-Studierende (Staatsexamen) müssen vor dem Auslandsaufenthalt ihre Zwischenprüfung abgelegt haben.

Aufenthalte in England

Die Nachfrage nach Studienplätzen in England übersteigt das Angebot meist deutlich!
In London und Nottingham sind nur Aufenthalte für ein volles akademisches Jahr (September-Juni) möglich.

Auswahlkriterien

Wenn mehrere Bewerbungen auf ein und denselben Studienplatz vorliegen,
muss eine Auswahl getroffen werden.

Dabei werden folgende Kriterien angewendet (in absteigender Wichtigkeit):

  1. Motivation (frühe Meldung, guter Informationsstand
    über angestrebte Uni/Stadt, Interesse für das Land)
  2. Sprachkenntnisse (möglichst über Schule hinaus,
    z.B. weitere Kurse oder Aufenthalte im Gastland)
  3. Fortschritt im Studium mindestens durchschnittlich
    (z.B. angemessener Credit-Stand, keine bevorstehenden Drittversuche)
  4. Wenn sich aus Punkt 1-3 keine Entscheidung ableiten lässt,
    werden höhere Semester bevorzugt.
  5. Notenschnitt.

 

Verwandte Themen