Ursus Boltz und die Schnecke - 3. Teil

 

Etwas Rechnen

Hier hilft es, wenn du schon ein bisschen Bruchrechnen und Proportionalität kennst, dann kannst du die Rechnungen selber ausführen und nachprüfen.
Sonst lies das nur so mal durch.

Ursus hat sich für Nachrechnen entschieden. Er macht sich die Rechnung ein bisschen einfacher und sagt, dass er (weil er nicht ganz in Topform ist) die 100 Meter in genau 10 Sekunden läuft. Für einen Meter braucht er also
1/10 = 0.1 Sekunden, und er ist damit genau 100-mal so schnell wie Leo.

Schauen wir mal (Vorsprung von Fühlerspitze zu Nasenspitze gemessen):
Um den Vorsprung von 9.90 Metern aufzuholen, braucht Ursus 0.99 Sekunden. In dieser Zeit ist Leo aber

0.99/10 = 0.099 Meter = 9.9 Zentimeter

weitergerast.

Um diesen neuen Vorsprung aufzuholen, braucht Ursus 0.0099 Sekunden.
Insgesamt hat er dann 9.999 Meter zurückgelegt. Aber auch Leo ist vorangekommen, und zwar um

0.00099 Meter

Wir sehen uns das mal in einer Tabelle an.