Studentische Veranstaltungsbewertungen

 

Die Studentischen Lehrveranstaltungsbewertungen dienen der Sicherung und Verbesserung der Qualität und der Effizienz einzelner Lehrveranstaltungen. Sie verfolgen primär das Ziel, die praktizierten Lehr- und Lernmethoden ständig zu überprüfen und den einzelnen Lehrenden konstruktive Rückmeldungen zu den Lehrveranstaltungen aus Sicht der teilnehmenden Studierenden zu geben. Die Lehrenden erhalten so Hinweise und Einschätzungen, auf deren Basis sie gehalten sind, in eigener Verantwortung kurzfristig Modifikationen vorzunehmen.

Die Studentischen Lehrveranstaltungsbewertungen werden in der Regel einmal im Semester durchgeführt. Eine Teilnahme wird aus Sicht der Fachgruppe Mathematik befürwortet. Weitere Informationen zur Evaluation von Lehrveranstaltungen erhalten Sie hier.